Alle Artikel mit dem Schlagwort: zentralfriedhof

Neues aus dem Abfall, 22. Februar 2013

Mein Abfall­ei­mer ist schon wie­der voll. Hier sind mei­ne Lese­emp­feh­lun­gen vom 22. Febru­ar 2013: 30 Free and Awe­so­me Hand Drawn Icons – Es muss ja nicht alles tech­nisch wir­ken. paper­world 2013: Schwar­zes paper­screen Notiz­buch markt­reif? – Ein Notiz­buch, das die Alte­rung unter­stützt? Auch wenn ich noch nicht weiß, was ich vom For­mat hal­te, ist das mal eine tol­le Sache. Zen­tral­fried­hof im Febru­ar: Grä­ber – Kann es einen schö­ne­ren Fried­hof geben als den Zen­tral­fried­hof in Wien? Local­Web­Con­fe­rence 2013: Zeit für ein Gespräch mit Lutz Knapp­mann von Süd­deut­sche Online – War­um funk­tio­niert Cross­me­dia bei der Süd­deut­schen so viel bes­ser als anders­wo? Dar­um! Hun­ger, stil­ler! #12 Lachs­cur­ry­wurst + HEINZ Culinair – Ein biss­chen Wer­bung und viel #nom. Biblio­the­ken in der Zukunft – Soll­te womög­lich bald ein Abo für E-Books erschei­nen? Inter­es­san­te Über­le­gun­gen. Wei­ter, immer wei­ter – Herr Bud­den­bohm bekommt Panik. „War klar, oder?“

dogmatisch reisen für anfänger. tag 2 - dienstag, 26.08.2008

diens­tag: mor­gens, halb neun in wien … genau­er: 8.35 uhr, pünkt­li­che (!) ankunft an wien west­bahn­hof nach einer leicht geknautsch­ten nacht. was bis­her geschah: wir wach­ten gegen halb sechs irgend­wo im doch recht hüge­li­gen alpe­nös­ter­reich auf und konn­ten seit­her nim­mer ein­schla­fen. war­um auch schla­fen? die hüge­li­ge land­schaft in blau­vio­let­tem mor­gendunst ist doch atem­be­rau­bend, erst recht, wenn die far­ben dann durch rot, oran­ge und gelb ins tag­hell­blaue chan­gie­ren. … also dann, in wien ange­kom­men stellt sich die ers­te beob­ach­tung ein: die bau­stel­le war hier vor zwei jah­ren nicht. und wir schei­nen es auf die­ser rei­se so mit den bau­stel­len zu haben. … der west­bahn­hof ist - ich sage nur pro­jekt haupt­bahn­hof - mit­ten in umbau­maß­nah­men, aus­gän­ge sind geschlos­sen, sperr­holz­plat­ten und bau­zäu­ne blo­ckie­ren wege und aus­bli­cke. … als ers­tes gilt es sani­tä­re anla­gen zu fin­den, ein wenig rein­lich­keit muss ja sein, und zum glück gibt es die auch. die tari­fe - am ein­gang zu den her­ren­toi­let­ten zu lesen - sind güns­tig: pis­soir 0,30 €, schüs­sel 0,50 €, dusche 3,00 €. zu klo­schüs­seln und tari­fen mor­gen mehr. nach …