Alle Artikel mit dem Schlagwort: Véloroute Rhin

_DSC0340

#reiseknick, Tag 11: Oberbruch–Kehl (und Wuppertal)

Urlaub tut Not. Anders als bisher, da ich immer eine halbwegs gut ausgearbeitete Route hatte, habe ich diesmal nur zweieinhalb Zwischenziele und den Plan, mal rechtsrheinisch unterwegs zu sein (zumindest bis Bingen). Ob das bisschen Plan reichen wird … wir werden es sehen. Mein anonymer Zeltnachbar ist schuld. Ohne das kurze Gespräch am Morgen – auch er mit Rad und Zelt unterwegs, wenn auch in Bayreuth gestartet und zurück nach Berlin fliegen wollend – hätte ich wieder den mehr oder minder nicht existenten Ortenau-Weg gesucht. Stattdessen ging ich mal wieder über den Rhein.

_DSC0285

#reiseknick, Tag 10: Lingenfeld–Oberbruch

Urlaub tut Not. Anders als bisher, da ich immer eine halbwegs gut ausgearbeitete Route hatte, habe ich diesmal nur zweieinhalb Zwischenziele und den Plan, mal rechtsrheinisch unterwegs zu sein (zumindest bis Bingen). Ob das bisschen Plan reichen wird … wir werden es sehen. Karlsruhe. Damit hatte ich nun nicht gerechnet. Aber wenn dein Rad dich nach Karlsruhe führt, dann fährst du halt nach Karlsruhe. Es gibt nämlich Schlimmeres. Mir fällt nur gerade nichts ein.