Alle Artikel mit dem Schlagwort: :> krass

:> krass 01.2009

:>krass 01.2009 (Update)

End­lich ist sie fer­tig und jetzt wird auch nicht mehr wei­ter gebas­telt: die :>krass 01.2009 ging soeben an die Dru­cke­rei. The­ma­tisch geht es in der Aus­ga­be um die span­nen­den Sei­ten der Kom­mu­nal­po­li­tik - Bür­ger­haus­hal­te, freie Räu­me, Haus­halts­si­che­rung, Pri­va­ti­sie­rung - und ande­re tol­le Sachen wie zum Bei­spiel die Vor­stel­lung aller neu gewähl­ten Gre­mi­en der Grü­nen Jugend NRW, das sech­zig­jäh­ri­ge Bestehen der NATO und den v.f.h. In die­sem Sin­ne viel Spaß mit der Aus­ga­be, klickt ein­fach auf das Titel­bild. UPDATE (14:24) In der Aus­ga­be fehl­ten zwei Ter­mi­ne, die sind jetzt nach­ge­tra­gen. Außer­dem ver­gaß ich vor­hin eine Anmer­kung: die Ein­la­dung zur LMV mit allen Details liegt nur der Print­aus­ga­be bei - ich wer­de euch infor­mie­ren, sobald sie online ist.

:>krasse sache

wenn sich jemand gefragt hat, war­um ich nichts zum pro­jekt 52 ver­öf­fent­licht habe: "mons­ter unterm bett" klingt toll, fand ich aba bis­her schei­ße umzu­set­zen … aber: et kütt, ich hab end­lich eine idee - und dann hab ich end­lich auch das letzt­wö­chi­ge the­ma gelöst. dazu kam aber ein ande­res ereig­nis, nen­nen wir es ":>krass". die :>krass nennt sich maga­zin der grü­nen jugend nrw - könn­te man also als par­tei­blatt abtun. könn­te man, soll­te man aber nicht. bei uns ste­hen berich­te über mit­glie­der­ju­bi­lä­en nicht im vor­der­grund, bei uns geht es um inhal­te, debat­ten und die ret­tung der welt. ich war - und bin - also mit der aus­ga­be 01.2009 der :>krass beschäf­tigt, bei der sich dies­mal alles um kom­mu­nal­po­li­tik dreht - schließ­lich soll­ten eigent­lich am 7. juni neben der euro­pa­wahl auch kom­mu­nal­wah­len in nrw sein. … abge­se­hen davon, dass die :>krass an alle mit­glie­der der gj nrw ver­schickt wird, gibt es sie selbst­ver­ständ­lich auch als pdf - ihr wer­det die ers­ten sein, die es erfah­ren, dass sie fer­tig ist … okay, nach den ver­fol­gern bei twit­ter. …

LMV-bloggen, sonntag

so … nach einer ereig­nis­rei­chen nacht kann es end­lich wei­ter­ge­hen: wir blog­gen wie ges­tern wei­ter und natür­lich muss ich an die­ser stel­le julia see­li­ger dan­ken, dass sie die­se fro­he bot­schaft via twit­ter wei­ter­ver­brei­tet hat ;-) in die­sem sin­ne *ping* … auf geht's! 09:38 MSA begrüßt die run­de und wie­der­eröff­net die lmv mit den wor­ten "einen wun­der­schö­nen guten mor­gen *ping*!" (die glo­cke funk­tio­niert). 09:40 gruß­wort des bun­des­vor­stan­des: kath­rin hen­ne­ber­ger & sophia reint­ke reden. der neue buvo besteht mitt­ler­wei­le aus vier nrw­lern. ab mor­gen gibt es ein spe­cial auf der home­page zum the­ma kli­ma. die grü­ne jugend wird 2009 15 jah­re an - und es gibt ein wahl­kampf­team … ide­en wer­den ger­ne per mail und wiki gese­hen (wahlkampfteam[ÄTT]gruene[UNTERSTRICH]jugend[punkt]de). 09:47 gruß­wort des lan­des­vor­stands der grü­nen nrw durch sven leh­mann. er freut sich auf einen krea­ti­ven, web-zwein­u­l­­li­gen wahl­kampf und dankt den schei­den­den gj-lavo-mit­­glie­­dern lin­da micha­lek, sophia reint­ke und max löff­ler. 09:54 kat­ja dör­ner, ange­hen­de lis­ten­kan­di­da­ten für den bun­des­tag, darf sich vor­stel­len. ein schwer­punkt: kin­­der-, jugend- fami­li­en­po­li­tik, weil frau von der ley­en eine nie­te ist. bil­dungs­po­li­tik: eine schu­le für alle! 10:02 …

LMV-bloggen, samstag

nach einer aben­teu­er­li­chen bahn­fahrt (erst ver­spä­tung "wegen hoher netz­be­las­tung", dann ver­spä­tung weil wegen "sie kön­nen sich bei den fahr­gäs­ten im letz­ten wagen bedan­ken, weil sie es so lus­tig fan­den, die tür offen zu hal­ten!") kom­men wir schließ­lich (nach diver­sen wei­te­ren wegen) in der jugend­her­ber­ge köln-riehl an. tun wir also das, was schon beim jur­blog, beim pott­blog, bei julia see­li­ger und vie­len ande­ren ein erprob­tes und bewähr­tes mit­tel der bericht­erstat­tung ist: live-blo­g­gen - in die­sem fal­le von der lan­des­mit­glie­der­ver­samm­lung der grü­nen jugend nrw. … es gibt übri­gens (seit gera­de) auch bei flickr ein album. 12:35 vere­na schäf­fer, spre­che­rin und pas­cal krü­ger, schatz­meis­ter der gj nrw, begrü­ßen die anwe­sen­den zur lmv, weil sophia reint­ke, poli­ti­sche geschäfts­füh­re­rin und max löff­ler, spre­cher, in den bun­des­vor­stand der grü­nen jugend gewählt wur­den. 13:45 vere­na erläu­tert die work­sh­op­the­men und ver­weist auf das tref­fen für alle lmv-:>krass-interessierten um 17:00 uhr. die work­shops (14-17 uhr) wer­den gelei­tet von vere­na schäf­fer & frith­jof schmidt (was ist ent­wick­lungs­po­li­tik? was sind kri­te­ri­en für ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit?), sophia reint­ke & kers­tin mül­ler (glo­ba­le struk­tu­ren der ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit? wie kann man die uno demo­kra­ti­scher …

:> krass 04.2008

:>krass 04.2008

auf­er­stan­den aus rui­nen und dem kaf­fee zuge­wandt *singz* WAT bin­nich froh, dass ich grad kei­nen spie­gel in reich­wei­te hab … augen­rin­ge bis in die knie­keh­len, so fühl ich mich, von der über­do­sis glücks­hor­mo­nen mal abge­se­hen. der grund ist banal: die :> krass, mein lieb­lings­pro­pa­gan­da­heft­chen der grü­nen jugend nrw is fer­tig gelay­ou­tet. fast jeden­falls. jetzt haben wir nur noch vier arti­kel auf der hal­de, die natür­lich nicht ver­kom­men sol­len … aber die sind an kei­nen druck­ter­min gebun­den, die wer­de ich mor­gen in ruhe auf­be­rei­ten. well … war­um geht es bei der :> krass dies­mal? es dreht sich alles um ent­wick­lungs­po­li­tik - und wir hät­ten damit auch 32 sei­ten voll bekom­men, beschrän­ken uns aber aus kos­ten­grün­den auf 24 - also alles vom mikro­kre­dit­we­sen über kin­der­ar­beit und ethi­sche geld­an­la­gen bis hin zu cor­po­ra­te soci­al respon­si­bi­li­ty (samt einer erklä­rung, was die­ses wort­un­ge­tüm meint) und dar­über hin­aus noch u.a. ein inter­view über die was­ser­qua­li­tät. in die­sem sin­ne viel spaß beim lesen: :> krass 04.2008. dog­MA