Alle Artikel mit dem Schlagwort: blog

Logo Links vom Rhein

Links vom Rhein, 31. März 2014

Ob links oder rechts vom Rhein – man­che Din­ge ken­nen kei­ne Gren­zen. Gera­de der Medi­en­wan­del spielt sich an vie­len Orten ab. Doch was wären Medi­en ohne ein prä­gnan­tes Design? Hier­mit möch­te ich euch einen klei­nen Ein­blick in die­ses The­men­feld geben, euch Trends zei­gen und ander­wei­tig inter­es­san­te Mel­dun­gen mit auf den Weg in euren All­tag geben. Crea­ting A Dis­as­ter Reco­very Plan For Your Wor­d­Press Site - WPMU DEV – „Habe ich einen Not­fall­plan für mein Blog?“ Die Fra­ge soll­ten wir uns alle mal stel­len. Design Princi­ples: Visu­al Per­cep­ti­on And The Princi­ples Of Gestalt | Sma­shing Maga­zi­ne – Das Auf­fri­schen von Grund­la­gen­wis­sen hat mir sel­ten gescha­det. Inso­fern gibt es hier etwas über visu­el­le Wahr­neh­mung und Gestal­tungs­prin­zi­pi­en, mit schö­nen Bei­spie­len. Why don't desi­gners take Andro­id serious­ly? : Cen­nydd Bow­les – War­um neh­men Desi­gner Andro­id nicht ernst? Selbst Cen­nydd Bow­les scheint nicht so recht eine Ant­wort oder gar eine Lösung zu fin­den. Die sur­rea­len Wel­ten von Manu­el Est­heim › kwer­feld­ein - Foto­gra­fie Maga­zin | Foto­com­mu­ni­ty – Inspi­ring. Wie ich Bücher mache – Judith Schalan­sky an der FH Mainz | Slan­ted …

Logo Links vom Rhein

Links vom Rhein, 5. März 2014

Ob links oder rechts vom Rhein – man­che Din­ge ken­nen kei­ne Gren­zen. Gera­de der Medi­en­wan­del spielt sich an vie­len Orten ab. Doch was wären Medi­en ohne ein prä­gnan­tes Design? Hier­mit möch­te ich euch einen klei­nen Ein­blick in die­ses The­men­feld geben, euch Trends zei­gen und ander­wei­tig inter­es­san­te Mel­dun­gen mit auf den Weg in euren All­tag geben. Mapz.com: Down­­load-Ser­vice für indi­vi­du­el­le Stadt­plä­ne und Land­kar­ten - beyond-print.de | All about future media – Hoch­qua­li­ta­ti­ve Kar­ten als Vek­tor­da­ten fin­det man lei­der sel­ten online – wenn man auch noch gute Vek­tor­da­tei­en erwar­tet. Mapz.com will dies gegen gutes Geld ändern. Ich blog­ge jetzt 9 Jah­re und woll­te euch was sagen – Der Cas­chy bloggt seit neun Jah­ren und auch wenn ich seit Blog nicht abon­niert habe, lese ich es doch immer wie­der ger­ne. Herz­li­chen Glück­wunsch, du Inter­­net-Urge­stein! Deri­ving lay­out from your typeface | The Typekit Blog – Auch wenn es hier um Web­sites geht: Ein auf der Schrift­art basie­ren­des Lay­out für ein gestal­te­tes Pro­dukt lässt sich auch für ande­re Medi­en rea­li­sie­ren. Wer das liest wird doof | G! gut­jahrs blog – „Die …

Logo Links vom Rhein

Links vom Rhein, 26. Februar 2014

Ob links oder rechts vom Rhein – man­che Din­ge ken­nen kei­ne Gren­zen. Gera­de der Medi­en­wan­del spielt sich an vie­len Orten ab. Doch was wären Medi­en ohne ein prä­gnan­tes Design? Hier­mit möch­te ich euch einen klei­nen Ein­blick in die­ses The­men­feld geben, euch Trends zei­gen und ander­wei­tig inter­es­san­te Mel­dun­gen mit auf den Weg in euren All­tag geben. {Blog­pa­ra­de} Die Meta-Blo­g­pa­ra­­de - Iki­ru – In Zei­ten, da Blogger_innen wie­der ver­mehrt die Rele­vanz abge­spro­chen wird und Kom­men­tar­spal­ten wie­der öfter zu den Klo­wän­den des Inter­nets erklärt wer­den, ist es umso wich­ti­ger, dass wir Blogger_innen uns ein wenig kla­rer machen, wer wir sind und was wir kön­nen. Anne Mühl­bau­ers Blog­pa­ra­de ist inso­fern ein klei­ner Bei­trag dazu. Das Ende der Time­li­ne & der Freund­schafts­al­go­rith­mus | netzfeuilleton.de – Face­book Paper ist erst der Anfang, meint jeden­falls Jan­nis Kuch­arz. DIY-Blo­g­­ka­­len­­der für die Wand - Iki­ru – Ich bin zwar nicht so der durch­or­ga­ni­sier­te Blog­ger, aber eine schö­ne Pla­nungs­lö­sung weiß ich den­noch zu wür­di­gen.

outgesourced

Auch wenn es nicht so aus­schaut - ich blog­ge. Wenn auch der­zeit woan­ders. Schaut doch mal im (noch inof­fi­zi­ell lau­fen­den) Blog der GRÜNEN JUGEND NRW vor­bei. Auch wenn da "Eike" steht, bin den­noch ich das. Viel Spaß da, dog­ma

WAZ willste machen?

Wie­der ein­mal stellt die WAZ in ihrem chan­ge-Blog (schlagt mich bit­te nicht ob der Ver­wen­dung des bösen c-Wor­­tes, ich mach' euch auch nicht den Oba­ma) "Bleibt alles anders" eine Prä­sen­ta­ti­on der Unter­neh­mens­grup­pe Schick­ler der Öffent­lich­keit zur Ver­fü­gung. Es geht - ganz grob gesagt - um eine Kon­kre­ti­sie­rung der Spar­plä­ne. … Immer­hin - denn wenn ich von den Spar­plä­nen wis­sen will, bleibt mir nur die Print­kon­kur­renz (und die ist im Ruhr­ge­biet eher dünn gesät) oder das Inter­net, genau­er: die Ruhr­ba­ro­ne, das WAZ Pro­test­blog und das Pott­blog (in wel­chem ihr eine lesens­wer­te mitt­ler­wei­le sieb­zehn­tei­li­ge Serie rund um die WAZ Medi­en­grup­pe und Der­Wes­ten fin­den könnt). Jetzt aber zu des Pudels Kern: das "Kon­zept zur Restruk­tu­rie­rung der Redak­tio­nen", wie es offi­zi­ell heißt.