Gedöns
2 Kommentare

13 × 15 – Best Of Twitter 2015

16860805841_d464ccd138_h

Schon wieder ist ein Jahr fast am Ende. Bevor ich aber deshalb eine persönliche Bilanz ziehen möchte, will ich einen kleinen Blick auf das werfen, was mir bei Twitter über den Weg lief. Manches ist heiter, manches ernst, aber alles, was jetzt kommt, bekam einen Ster– EIN HERZ! (Genau! Vergiss die scheiß Herzen nicht!) Aus jedem Monat präsentiere ich euch daher einen Tweet – und einen Bonus-Tweet, nur damit die 13 wieder voll werden. Auf geht’s!

Januar

Blicke ich zurück, war es für die meisten für uns ein sehr prophetischer Tweet. Hätten wir ihn doch nur alle gelesen, wäre uns womöglich so manches erspart geblieben.

Februar

Kinder, merkt euch eines: Googelt niemals eure Krankheitssymptome.

März

Ich dachte schon, es gäbe jetzt auch Kinderportionen.

April

2015. Das Jahr, in dem mal wieder für stets nur ein paar Tage Rassismus ein Thema war, ohne dass jemals Konsequenzen daraus gezogen wurden.

Mai

Ha! Da mache ich ja intuitiv alles richtig.

Juni

Lesen ist wichtig!

Juli

Als ob der Sommer je so heiß gewesen wäre!

August

Ihr wisst doch: Ich und Sprache.

September

Höre ich da Ekel Alfred?

Oktober

Fragen über Fragen.

November

Dazu muss ich nichts mehr sagen.

Dezember

Ich weiß ja auch nicht.

Bonus-Tweet

Foto: tobi_digital – CC-BY-NC-ND – flickr.com

Teilt meinen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

2 Kommentare

    • Ja, der Februar hat so seine Tücken. Was ich schon alles hatte! Zylinderkopfdichtung war noch das Harmloseste. Das undichte Gewächshaus war besonders schmerzhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *