Monate: September 2015

14125340634_eed360f012_h---marco1186---cc-by---flickr

Links aus dem Designtal, 4/2015

Rundherum nur Berge und mittendrin ein Fluss, aber das ist noch lange kein Grund für Wuppertal, nicht relevant zu sein, denn gerade der Medienwandel spielt sich an vielen Orten ab. Doch was wären Medien ohne ein prägnantes Design? Hiermit möchte ich euch einen kleinen Einblick in dieses Themenfeld geben, euch Trends zeigen und anderweitig interessante Meldungen mit auf den Weg in euren Alltag geben. Stefan Niggemeier | Die große Chance und der kleine Haken von Blendle – Eine Plattform zum Erwerb aller Zeitungen; darauf warte ich schon lange. Màlaga in Graustufen oder Magic Letters: S | episoden.film – Da machst du Fotos von einer bunten Welt und nimmst ihnen dann die Farbe. Warum sich das lohnt, sagt (und zeigt) Paleica. Adrian Frutiger, 1928–2015 – FontShop – Er hat die Welt verändert auf eine Weise, die jeder sehen kann, doch kaum jemand bewusst wahrnimmt: Mit Adrian Frutiger ist einer der großen Schriftentwerfer des 20. Jahrhunderts gestorben. Forget your logo. Sign with words. – Base Design – Einfach mal Begriffe hinpappen und fertig ist das Logo? Okay, …

20876958840_40e77e9f91_h---CC-BY-SA---blu-news.org

#RefugeesWelcome

Bürgerkrieg in Syrien, Ausgrenzung auf dem Balkan, Verfolgung in Afghanistan … bislang schien mir (und wohl vielen) das so verdammt weit weg. Ja, ich sah die Bilder von fliehenden Menschen, von zerstörten Städten, von überfüllten Flüchtlingslagern im Libanon, in Griechenland, Italien, von gekenterten Booten vor Lampedusa. Ja, ich habe dem bayrischen CSU-Innenminister Joachim Herrmann widersprochen, als er die Flüchtlinge für eine Zumutung hielt. Ja, ich war auf Twitter und Facebook und auch sonst nicht ganz still, wenn es um Flüchtlinge und das Asylrecht ging, aber trotz aller humanistischen und argumentativen Richtigkeit berührte die Problematik mich zwar, aber sie ging mir nicht nah. Nicht nah genug. Bis vorhin.