Links aus dem Designtal
Schreibe einen Kommentar

Update zu den Links vom Rhein

Plötzlich gab es keine Links mehr. Ich habe sie einfach nicht mehr gepostet. Schuld daran waren meine Mitreisenden auf dem Weg zur Arbeit, denn ich kam mit ihnen ins Gespräch. Dadurch hatte ich keine Zeit mehr, genügend Texte zu lesen, als dass ich euch noch etwas hätte empfehlen können.
Auch aus diesem Grund wird es künftig meine Empfehlungen nur noch einmal wöchentlich geben. Damit habe ich mehr Zeit für die Links und somit auch für mehr Qualität, auch wenn es letztlich wohl weniger Links sein werden, die ich euch ans Herz legen werde.

Da ich jetzt aber nicht mehr in Düsseldorf wohnte, ist der Titel „Links vom Rhein“ ein wenig obsolet geworden, denn jetzt wohne ich so tief im Rechtsrheinischen, dass es fast schon Sibirien ist. Ein neuer Name muss also her. Problematisch ist nur: Ich wohne mal wieder nicht orografisch links eines potenziell verwendbaren Flusses, denn ich wohne rechts der Wupper. So ein Mist aber auch. Da das Wuppertal aber eine durchaus vielfältige und vor allem vielseitige Kreativszene hat, will ich das auch würdigen. Künftig gibt es also „Links aus dem Designtal“.

Viel Vergnügen!

Teilt meinen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *