Gedöns
Schreibe einen Kommentar

#nrwverkehr lebt!

Die Älte­ren unter uns wer­den sich viel­leicht noch erin­nern: Es gab vor eini­ger Zeit auf Twit­ter mal einen fabel­haf­ten Account, der alles ret­wee­te­te, was mit „#nrw­ver­kehr“ ver­schlag­wor­tet war. Für die Pendler_innen war es DER Twit­ter-Account schlecht­hin, denn wenn irgend­wo – ob auf der Stra­ße oder auf der Schie­ne – irgend­et­was nicht rund lief, konn­ten sie die Stö­rung und ihren Unmut twit­tern und so mit­hil­fe von @nrwverkehr ande­re vor poten­zi­el­len Hin­der­nis­sen war­nen oder zum Lachen brin­gen.

Nach­dem @nrwverkehr zwi­schen­durch immer mal wie­der Schluck­auf hat­te, ver­stumm­te die­ser groß­ar­ti­ge Bot am 10. Okto­ber 2012 uner­war­tet und plötz­lich. Immer wie­der erin­ner­te ich mich an ihn und merk­te, wie sehr er mir fehl­te, so sehr, dass ich @DerWesten am 17. Mai auf mei­ne fast schon char­man­te Art und Wei­se um Reani­ma­ti­on bat bzw. auf den koma­tö­sen Bot hin­wies.

Die Reak­ti­on ver­stand ich als ein „Mach ma!“, also mach­te ich und kann jetzt Voll­zug ver­kün­den.

Vorhang auf

Hier­mit prä­sen­tie­re ich euch den neu­en #nrw­ver­kehr-Bot!

Das ist er, der neue #nrwverkehr!

Das ist er, der neue #nrw­ver­kehr!

Er heißt zwar @nrwverkehr_ und nicht mehr @nrwverkehr, denn den hat Der­Wes­ten noch in sei­nem Besitz, aber für euch ändert sich fast nix.

Was könnt ihr tun?

  1. Folgt @nrwverkehr_.
  2. Schreibt einen Tweet und ver­wen­det dar­in „#nrw­ver­kehr“.

Den Rest erle­digt @nrwverkehr_ für euch. Alle 15 Minu­ten ret­wee­tet er die unter dem Hash­tag auf­ge­lau­fe­nen Tweets und gibt euch einen Ein­blick in die Ver­kehrs­si­tua­ti­on in NRW.

Möge es auch wei­ter­hin viel Ver­kehr geben! (Ich muss das schrei­ben, ich hän­ge an mei­nem Bot.)

Ein kleines PS

Als beson­de­ren Fea­ture habe ich euch direkt die Tweets von @Regio_NRW, dem Twit­ter-Account der DB Regio NRW, in die Time­li­ne ein­ge­bun­den. Wenn die DB Regio NRW etwas twit­tert, bekommt ihr es auch mit. Sie sind der­zeit das ein­zi­ge Ver­kehrs­un­ter­neh­men, wel­ches auch ohne #nrw­ver­kehr zu twit­tern geret­wee­tet wird. Viel­leicht soll­te ich Geld dafür neh­men. Ange­bo­te von ande­ren Ver­kehrs­un­ter­neh­men neh­me ich ger­ne an.

Noch ein kleines PS

Dan­ke an fol­gen­de Quel­len für Inspi­ra­ti­on und Hil­fe­stel­lung: Jan Bren­nen­stuhl, Kon­stan­tin Seit­ter, Zwad­der­neel und WackyB.

Teilt mei­nen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.