Monate: Februar 2013

Neues aus dem Abfall, 28. Februar 2013

Mein Abfalleimer ist randvoll. Hier sind meine Leseempfehlungen vom 28. Februar 2013: OREO Separator Machine – Das muss man sich mal vorstellen: Da erfindet jemand eine Maschine, um das beste an den Oreos loszuwerden. … Aber sie funktioniert. PAGE Online – Icons Times – Ein interessanter Ansatz für Nachrichten. Die Frage ist nur, ob er funktionieren wird. Video | BR-Mediathek | BR – Ihr sucht gutes, politisches Kabarett, feinen, aber gemeinen Spott und ein bisschen Musik darf auch dabei sein? Schaut euch den Starbieranstich vom Nockherberg an und ärgert euch dann, dass es das für euer Bundesland nicht gibt. newsroom.de – News – Damit Migranten Zeitungsartikel verstehen: „Schreibt nicht so kompliziert!“ – Man könnte vereinfachend auch sagen: „Eine Zeitung ist kein exklusiver Club – also verhaltet euch auch so.“

Neues aus dem Abfall, 27. Februar 2013

Mein Abfalleimer ist randvoll. Hier sind meine Leseempfehlungen vom 27. Februar 2013: Twitter, eine Liebe auf den vierten Blick – Herr Jakubetz zeigt, dass es sich lohnt, offen für Neues zu bleiben. Die kuriose Preispolitik in Sachen »App-Fonts« – Gerrit van Aalen verweist auf eine hilfreiche Artikel Reihe und plädiert für vernünftige Preismodelle für App-Fonts. Es soll ja auch das Smartphone etwas von der vorhandenen typografischen Qualität haben. Ökonomische Anreize und der politische Skandal – Ein Text über politischen Aktionismus und wirkliches Handeln, wo es stattfindet und wo es fehlt. Surreal La Balade des Gnomes Hotel Offers Fantasy Getaway – Übernachten im trojanischen Pferd – und das Frühstück muss mit Fackeln erobert werden. Überlegenheit als Problem: Google ist zu gut für diese Welt – Ein Perspektive, die man wohl nicht allzu oft dargeboten bekommt und allein schon deshalb sehr lesenswert ist. Adobe brings Photoshop Touch to iPhone & Android so you can edit photos on the go | VentureBeat – Endlich! Obwohl: Braucht man's? Leistungsschutzrecht: Diese Woche gleich dreimal Thema im Bundestag — Carta – …

Neues aus dem Abfall, 26. Februar 2013

Mein Abfalleimer ist randvoll. Hier sind meine Leseempfehlungen vom 26. Februar 2013: kaffeehäuser – Felix Schwenzel hat ein Caféhaus namens „Internet“. And the Oscar goes to … – DESIGNER IN ACTION – Schönes Poster. Ich habe fast nichts erkannt. »Bispo« von Jackson Alves – DESIGNER IN ACTION – Schick und spottbillig. Hirn aus, kaufen. Wobei: geht guten Gewissens auch mit Hirn an. [44/365] Zupfkuchen-Muffins – Schönes Foto mit #nom. The Best Smartphone Camera – Ratet mal, wer die beste Kamera hat! Mich wundert ja der letzte Platz nicht sehr. There Is No Mobile Internet! – Kontrovers? Vielleicht. Die wichtigste Schublade im Agenturbüro. – Wie wahr, wie wahr. SPRENGSATZ _Das Politik-Blog aus Berlin» Blog Archive » Schwarz-Grün – was sonst? – Michael Spreng denkt konsequent zuende, was andere angefangen haben.

Neues aus dem Abfall, 25. Februar 2013

Mein Abfalleimer ist randvoll. Hier sind meine Leseempfehlungen vom 25. Februar 2013: Wie ein Kartell des Schweigens | Post von Horn – Monika Piel hört auf. Ihre Gründe dafür sollten kein Thema sein. Würden Sie eine Zeitung mit gelegentlichen weissen Flecken kaufen? | Deadli – Würden Sie? – Sofort, aber nur, wenn es nicht Überhand nimmt. (Man beachte die Kommentare.) Free Rainer – Vergesst die TV-Quoten › In Medias Ras – Was passiert, wenn es mal keine TV-Quoten gibt? Die Schweiz erlebt es gerade – und es macht derzeit wenig Mut. Wird Graphen die Zukunft unserer Gadgets verändern? – Graphenakkus … hat man schon versucht, die Dinger zu drucken? Und was für eine Technologie ist das überhaupt? Fotografieren verboten | birgitengelhardt.de – Wundert es wen, dass es dann Leuten schwerfällt, wildfremden Menschen anzusprechen mit der Bitte, sie fotografieren zu dürfen? LobbyPlag: Die Datenfänger von Gütersloh | G! gutjahrs blog – Obacht! Klartext mit Professor Jarvis – Da macht man bei der BCC unverantwortlichen Tech-Journalismus und dann fährt dem Moderator sein Interviewpartner in die Parade und spricht genau …

Neues aus dem Abfall, 22. Februar 2013

Mein Abfalleimer ist schon wieder voll. Hier sind meine Leseempfehlungen vom 22. Februar 2013: 30 Free and Awesome Hand Drawn Icons – Es muss ja nicht alles technisch wirken. paperworld 2013: Schwarzes paperscreen Notizbuch marktreif? – Ein Notizbuch, das die Alterung unterstützt? Auch wenn ich noch nicht weiß, was ich vom Format halte, ist das mal eine tolle Sache. Zentralfriedhof im Februar: Gräber – Kann es einen schöneren Friedhof geben als den Zentralfriedhof in Wien? LocalWebConference 2013: Zeit für ein Gespräch mit Lutz Knappmann von Süddeutsche Online – Warum funktioniert Crossmedia bei der Süddeutschen so viel besser als anderswo? Darum! Hunger, stiller! #12 Lachscurrywurst + HEINZ Culinair – Ein bisschen Werbung und viel #nom. Bibliotheken in der Zukunft – Sollte womöglich bald ein Abo für E-Books erscheinen? Interessante Überlegungen. Weiter, immer weiter – Herr Buddenbohm bekommt Panik. „War klar, oder?“