Links aus dem Designtal
Schreibe einen Kommentar

Neues aus dem Abfall, 29. Januar 2013

Mein Abfalleimer ist schon wieder voll. Hier sind meine Leseempfehlungen vom 29. Januar 2013:

  • Redesigning Google: how Larry Page engineered a beautiful revolution | The Verge – Warum sieht Google aus wie Google aussieht und wie konnte es dazu kommen? The Verge nimmt euch mit auf eine spannende Reise in die Designwelt von Google.
  • Understanding The Difference Between Type And Lettering | Smashing Magazine – Warum ist Handlettering keine Typografie? Joseph Alessio erklärt das sehr ausführlich. Mehr als rudimentäre Englischkenntnisse sind durchaus hilfreich.
  • Der Herr der 10000 Flies – 10000 Flies sammelt die am meisten geliketen, geretweeteten und geplusten Artikel und bereitetet sie tagtäglich zu einer Top-50-Liste auf. Herr Knüwer fragt zurecht: „Warum kommt ein solches Angebot nicht von einem der Unternehmen, die für Nachrichtenfilterung und -aggregation eigentlich zuständig sind – den Verlagen?“
  • Sich die Welt erschreiben | Brandbook – Notizbuch & Design-Blog – „Schreiben Lernen war ein mühsamer Prozess, und ich habe es tatsächlich geschafft, in der Grundschule die einzige ungenügende Bewertung zu bekommen – in Handschrift. Auch heute kriegen Freunde und Mitarbeiter die Krise, wenn sie handschriftliche Notizen von mir bekommen, schnell dahin geworfen und meist unleserlich. Aber sie wissen immer sofort, von wem die Mitteilung kommt.“ – Miriam Meckel mit einem schönen Plädoyer für handschriftlichen Schreiben.
  • Fontwerk | Die besten Schriften 2012 – Als hätten wir noch nicht genug Listen dieser Art gehabt! Ich muss allerdings sagen: Das ist dieses Mal die beste. Bis auf die FF Tisa Sans und die Karloff Negative sind mir alle Schriften neu und ich will sie alle haben.
Teilt meinen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *