Gestaltung
4 Kommentare

Stilberatung, Update

Gera­de erreich­te es mich per Twit­ter: ab Frei­tag wer­den sich die ZDF-Nach­rich­ten in einer neu­en Auf­ma­chung prä­sen­tie­ren, in einem kom­plett vir­tu­el­len Stu­di­en - abge­se­hen von einem rie­si­gen Tisch und den Mode­ra­to­ren (wobei ich mir bei denen ja noch nicht so sicher bin; aber spä­tes­tens wenn Mari­et­ta Slom­ka oder Heinz Wolf plötz­lich in den Far­ben des Stu­di­os schim­mern, dann weiß ich, dass es auch nur Men­schen sind).

Aber das nur so neben­bei. In einem der Vide­os, die DWDL zeigt, stach mir eines sofort ins Auge: Die heu­te-Nach­rich­ten benut­zen eine neue Schrift­art - und das mach­te mich neu­gie­rig. Einer­seits woll­te ich unbe­dingt wis­sen, wel­che Schrift­art das nun ist (die alte war - für die, die es inter­es­siert - das Hel­ve­ti­ca-Deri­vat Swiss 721) - und ande­rer­seits fand ich auf der Suche nach der Ant­wort auf mei­ne Fra­ge den Sty­legui­de des ZDF.

Anders gesagt: suchend nach dem namen einer Schrift­art fand ich die Kurz­ver­si­on des Benut­zer­hand­buchs für die ZDF-Optik. Und weil ich das Heft­chen irgend­wie span­nend fand, such­te ich wei­ter und fand noch mehr.

Et voi­là, lau­ter PDF-Datei­en:

Nach­trag: beim Cor­po­ra­te Iden­ti­ty Por­tal fin­det ihr noch mehr Sty­legui­des.

4 Kommentare

  1. Klas­se! Ich lie­be das heu­te jour­nal, beson­ders mit Claus Kle­ber und Gun­du­la Gau­se, doch nun ist es auch noch sehr, sehr sty­lisch^^ Nur erin­nert mich die­se rie­si­ge Welt­kar­te im Hin­ter­grund doch arg an die Tages­the­men :P

    Dan­ke auch für die coo­len Sty­leGui­des. Vllt. lass ich mich da mal ein wenig inspi­rie­ren ;-)

  2. Cor­po­ra­te Design der Lan­des­re­gie­rung Meck­len­burg-Vor­pom­mern…
    Ich hät­te nich gedacht das es sowas über­haupt gibt und jetzt geh ich davon aus das jedes grös­se­re Unter­neh­men, jeder gut orga­ni­sier­te Ver­ein und sowie­so jede Ver­wal­tungs Insti­tu­ti­on sowas hat. q.q

    Und HI Hen­dryk btw. <3

    • Sagen wir es so: sie soll­ten es haben - aber selbst Goog­le hat bis neu­lich gebraucht, um sich eine ein­heit­li­che, zusam­men­pas­sen­de Umset­zung der gan­zen Anwen­dungs­na­men ein­fal­len zu las­sen: erst seit kur­zem steht "maps" und "dogs" immer in rot rechts unter dem Goog­le. Vor Pat­zern ist den­noch nie­mand gefeit.
      Und Hi Jan, schön, mal wie­der was von dir zu hören :-)

  3. Pingback: Ausnahmen bestätigen die Regel. » Blog Archive » Das neue ZDF heute Nachrichtenstudio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.