Gesellschaft
2 Kommentare

lest selbst!

Angepasst, gleichgültig, unpolitisch

Angepasst, gleichgültig, konzeptlos, beliebig, unpolitisch, unsolidarisch – so sind die Studenten von heute. Dieses düstere Bild zeichnet die Studie der Arbeitsgruppe Hochschulforschung der Universität Konstanz, die im Auftrag des Bundesforschungsministeriums knapp 9000 Studenten befragte.

so titelte die WAZ heute morgen und ich hatte mühe, den kaffee nicht auf die zeitung zu spucken.

in der zeit (deren ein halbes jahr älter ist, sich aber anscheinend auf die gleiche studie beruft – wie kommts?) sieht das ganz anders aus.

Glücksgefühle im Hörsaal

Eine repräsentative Studie im Auftrag des Bundesbildungsministeriums belegt: Die Studenten sind mit den Studienbedingungen an deutschen Hochschulen sehr zufrieden. Eine Riesenüberraschung

wie auch immer, ich habe ein wenig gewühlt und gesucht und die studie gefunden und empfehle euch, euch eine eigene meinung zu bilden.

es gibt eine kurzversion (pdf) und eine langversion (pdf), viel spaß beim lesen.

Teilt meinen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

2 Kommentare

  1. die WAZ *;) schrieb sie auch schon, dass die Wortirre zurück ist? ,) schön sonnig hier.. da geht mir das eisige herzlein auf *;))

    schön, zuhaus zu sein!

    *die leise wortschmiedin aka Frau Seltsam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *