Gedöns
2 Kommentare

das soll spam sein?

ein kom­men­tar zu einem blog­ein­trag, der dort als spam mar­kiert wur­de. das blog ist nicht öffent­lich (wenn auch aus ande­ren grün­den als mei­ne empö­rung ver­mu­ten lässt)

ich find's bedenk­lich, dass du röhl zitierst, gehört er doch zu den 68ern, die von links außen nach rechts gewan­dert sind, nach sehr rechts - nur mal ein aus­schnitt aus einem arti­kel, der bei poli­ti­cal­ly incor­rect zitiert wird, in dem er über die soge­nann­ten "gut­men­schen" (ein wort, wel­ches lei­der in ver­ruf gera­ten ist) her­zieht: "Bloß nicht mit Gewalt oder Ver­bo­ten dar­auf reagie­ren. Bes­se­re Schu­len, mehr Geld für Inte­gra­ti­on, kei­ne Vor­ur­tei­le gegen klau­en­de Zigeu­ner-Kin­der oder tür­ki­sche und ara­bi­sche Schlä­ger und Klapp­mes­ser in der Schul­ta­sche." btw: poli­ti­cal­ly incor­rect ist für sei­ne ras­sis­ti­schen und anti­se­mi­ti­schen kom­men­ta­re bekannt.

gezz zitier ich dich ma: "Und hier schla­ge ich die Brü­cke zu der Ter­ror­ge­fahr, mit der Deutsch­land sich immer häu­fi­ger kon­fon­tiert sieht: (…) Wir kön­nen unse­ren ganz eige­nen Ter­ror haben, ganz pri­vat und inner­halb der Lan­des­gren­zen. Das ein­zi­ge, was wir dafür tun müs­sen, ist wei­ter­hin Leu­te wie Chris­ti­an Klar oder Bri­git­te Mohn­haupt, die sich selbst noch nicht aus dem Leben getre­ten haben, wie­der auf frei­en Fuß las­sen."

OMG!, was haben die­se men­schen denn getan? … okay­yy, sie haben ter­ro­ri­siert, sie haben men­schen umge­bracht und sie zei­gen kei­ne reue - aber dar­um geht es in unse­ren straf­recht gar nicht.
wenn wir reue als ent­las­sungs­grund for­der­ten, dann wird rache das haupt­mo­tiv für stra­fe, was es nicht sein soll! stra­fe in unse­rem rechts­sys­tem soll ver­büßt wer­den und so aus­ge­stal­tet sein, dass eine reso­zia­li­sie­rung mög­lich ist - nicht rache ist das ziel, gewollt ist gna­de und mensch­lich­keit. recht, nicht rache!
und was sol­len die­se zwei drei leu­te nach über 20 jah­ren haft noch aus­rich­ten kön­nen? ihre sym­pa­thi­san­ten haben sich in alle win­de ver­streut, sie wer­den wahr­schein­lich trotz gegen­tei­li­ger behaup­tun­gen ihr leben lang unter beob­ach­tung ste­hen - so what.
von denen geht kei­ne gefahr mehr aus. … und wenn man es im nach­hin­ein betrach­tet: bei dem, womit du röhl zitierst, pack ich mir nur an den kopp und denk, "auf wel­chem pla­net lebt der eigent­lich? hat der irgend­ei­ne ahnung davon, wie unse­re gesell­schaft ver­fasst ist?" … wel­ches bür­ger­söhn­chen fin­det plötz­lich die RAF toll, weil ihm so öd ist?
"scha­den am demo­kra­tisch ver­fass­ten staat" - ach, gott­chen, wel­cher denn? die toten? okay. die not­stands­ge­set­ze? okay. aber im gro­ßen und gan­zen hat der kon­flikt der bun­des­re­pu­blik mit der RAF die brd gestärkt. und: der letz­te anschlag der RAF fand am 27. märz 1993 statt.

ich fürch­te nicht eine womög­lich RAF next gene­ra­ti­on. viel mehr fürch­te ich, dass wir uns aus angst vor einem ter­ror­akt selbst umbrin­gen, denn dar­auf läuft es letzt­lich hin­aus, wenn wir uns immer und über­all über­wa­chen, wenn wir unse­re unschuld bewei­sen müs­sen anstatt dass uns unse­re schuld bewie­sen wer­den muss, wenn mei­ne daten ohne ver­dacht gespei­chert wer­den - DAS macht mir deut­lich mehr angst als eine hand­voll men­schen, die so gar nichts mit unse­rer gesell­schaft anfan­gen kön­nen.

und wenn das so wei­ter geht, dann kann ich mich ihnen nur anschlie­ßen.
trotz­dem: gewalt ist kei­ne lösung! never! kein krieg kann gerecht sein!
ps: ich hät­te viel­leicht ne nacht drü­ber schla­fen sol­len, aber das muss­te raus.
pps: ein text, der den herrn röhl sehr nett ent­larvt: die­ser hier.

Teilt mei­nen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Das mit dem Spam ver­steh ich nicht.

    Über MEINE Empö­rung im Bezug hierdrauf spre­chen wa noch­m­ma.

    (wenn auch aus ande­ren grün­den als mei­ne empö­rung ver­mu­ten lässt)??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.