Gedöns
6 Kommentare

wenn ich nicht ich wäre, wäre ich …

bei patricks versuch, daysasters stöckchen zu bestimmten leuten zu werfen, isset mir an kopf geflogen.

…ein monat: november, weil wegen nebel und so. tolle stimmung.
…ein wochentag: donnerstag. der musikalischste tag der woche.
…eine tageszeit: nachmittag – ideal für kaffee und ein gutes gespräch.
…ein planet: uranus. einer muss ja aus der reihe tanzen.
…ein meerestier: seezunge. da biste platt, wa?
…eine richtung: rückwärts – darum.
…eine zahl: 3,141592… – pi
…ein kleidungsstück: krawatte – mit der lizenz zum würgen.
…ein schmuckstück: eine große, knallrote schleife für im haar.
…eine kosmetik: abdeckstift – hilft gegen augenringe.
…eine blume oder eine pflanze: löwenzahn. will auch so ne frisur haben.
…eine flüssigkeit: kaffee.
…ein baum: trauerweide – einfach nur schön.
…ein vogel: möwe – wegen harold and maud.
…ein möbelstück: ein ausladender schreibtisch, auf dem alles einen platz findet.
…ein wetter: nebel, 13 grad celcius, man sieht nichts!
…ein mythisches wesen: ein phoenix … ich sehe die zeitalter verstreichen – rückwärts natürlich.
…ein tier: giraffe – die hat den totalen überblick.
…eine farbe: schwarz wie der kaffee, die nacht und meine seele.
…ein element: wind – bissken bewegung hat noch niemandem geschadet – und wenn ich wild genug bin, geh ich in die geschichte ein.
…ein auto: ford iosis – einzelstück und wegweisend.
…ein lied: contrappunto bestiale alla mente von adriano banchieri – wenn das ma nich karneval is.
…ein film: renaissance – farblich passtet.
…eine filmfigur: klara blum vom bodensee-tatort.
…eine stimmung: fröhliche melancholie … wird ma zeit
…ein körperteil: sprechapparat – ich will singen können.
…ein gesichtsausdruck: sarkastisch gehobene augenbraue.
…ein schulfach: philosophie – den dingen auf den grund gehen.
…ein gegenstand: ein richtungsverkehrt angebrachtes einbahnstraßenschild.
…ein wort: eigentlich – die wort gewordene unentschlossenheit und relativität.
…ein körpergefühl: freudiger schauer und gänsehaut, die über den rücken kriechen … für die kleinen glücksmomente im leben.
…ein knabbergebäck: keks.
…eine sportart: curling – imma mitti ruhe – und dann mitm ruck.
…eine droge: kaffee!
…ein getränk: kaffee.
…eine eissorte: schokolade aus bitterschokolade.
…eine österreichische stadt: wien … sehen und sterben.
…ein märchen: das mädchen mit den schwefelhölzern.
…ein spielzeug: teddy. jeder sollte teddy zum freund haben.
…ein land: island, weil die da so ne tolle sprache sprechen.

ich sach ma: bedient euch. ich will niemanden (noch mehr) verletzen.

Teilt meinen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

6 Kommentare

  1. wenn ich mir das so durchlese passt das design ja doch nicht so ganz. müsste hier eher schwarz bis nebelig sein und unten anstatt sonnenblumen geröstete kaffebohnen im hintergrund haben.

  2. juchuu, vorletzter tag des semesters, hab jez lust auf stöckchen:

    …ein monat: Dezember. Der Monat zwischen den Jahren. Magisch.
    …ein wochentag: Freitag. Luftholen und rein ins Wochenende.
    …eine tageszeit: 4 Uhr. 3 Uhr ist zu spät zum schlafen und 5 Uhr ist zu früh zum aufstehen. Um 4 wird Geschichte(n) geschrieben.
    …ein planet: Moment hab den Namen vergessen… Makemake! Ein Zwergplanet. Wie cool ist das?
    …ein meerestier: Buckelwal…Lieblingstier…
    …eine richtung: abwärts
    …eine zahl: 451
    …ein kleidungsstück: selbstgehäkelte Mütze
    …ein schmuckstück: orangefarbene Würfel mit Sternchen am Haarband (1 € im wsv)
    …eine kosmetik: grüner Eyeliner
    …eine blume oder eine pflanze: evil gänseblümsche rockt das haus!
    …eine flüssigkeit: Kaffee!
    …ein baum: Lotusbaum
    …ein vogel: Rabe. Knocking, knocking at my chamber door. Only this and nothing more.
    …ein möbelstück: Ohrensessel
    …ein wetter: Schnee und Sonnenschein
    …ein mythisches wesen: wär ja langweilig, Phoenix zu sagen. Aber bin ich auch für. Aus dem Tod erwächst das Leben.
    …ein tier: Koboldmaki!!!
    …eine farbe: eisblau
    …ein element: Wasser… Meer !
    …ein auto: Toyota Avensis – unser Neuer. Mit CD Deck. Das es so was gibt. :P „Fly away“ auf der Autobahn hören.
    …ein lied: Danse macabre, von Camille de Saint-Seans
    …ein film: Oxford Murders. Leitet den Urlaub ein jaaaaaaaah :D
    …eine filmfigur: Karen Eiffel, mein Alter Ego
    …eine stimmung: den Druck, den andere nur vorm Pinkeln kennen, den ich vor Schreibphasen habe
    …ein körperteil: Hand.
    …ein gesichtsausdruck: WTF? (so ist der am bestne zu beschreiben: ein Auge aufgerissen mit gehobener Braue, das andere Auge fast zugekniffen, die Nase gerümpft, die Lippe links hochgezogen. o.O )
    …ein schulfach: Kunst made my life
    …ein gegenstand: Stift. Seit ich einen halten kann…
    …ein wort: Faszinosum.
    …ein körpergefühl: Kopf an Kopf mit jemandem
    …ein knabbergebäck: Salzchips mmmmmmmmmmh
    …eine sportart: ja. Ich werd dann dieses Jahr mal joggen. Habs schon mal gemacht. Ein mal. Fünfzehn minuten. Aber das nächste Mal länger! Bestimmmmt….zwanzig Minuten. Dann wieder ein Jahr späte rnochmal.
    …eine droge: Schreiben.
    …ein getränk: Rotwein
    …eine eissorte: Pistazie
    …eine österreichische stadt: Salzburg. Chööööön…
    …ein märchen: Hänsel und Gretel. Geil, ich wär die Hexe und würd mein Haus aufessen. Die dummen Blagen…
    …ein spielzeug: Zauberstab. Aus durchsichtigem Plastik, mit Flüssigkeit und Glitzer gefüllt…
    …ein land: BRITAIN, BRITAIN, BRITAIN. Das Land, das ich mit nach Hause nehmen werde.
    ich sach ma: bedient euch. ich will niemanden (noch mehr) verletzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *