Gesellschaft
1 Kommentar

#bdk09 - bloggen vom grünen-parteitag

tcha, gezz hab­bich et also geschafft. … vor­hin hab­bich mich in den bus gesetzt, bin bahn gefah­ren (nagel­neue, sau­be­re, hel­le züge - wahn­sinn!) und dann mit der u-bahn zu den west­fa­len­hal­len.

erkennt­nis eins: mit inter­net, das is schei­ße. erkennt­nis zwei: das mit steck­do­sen, das ist schei­ße.
stun­den spä­ter, wir frag­ten uns von pon­ti­us zu pila­tus und hät­ten doch direkt die blog­ger fra­gen kön­nen, haben wir end­lich zugang zum wlan, wenn auch nicht zum strom­netz.

hal­ten wir eine ers­te beob­ach­tung fest: die offi­zi­ell ange­wor­be­nen blog­ger wer­den von den medi­en bela­gert - und ich hab mei­ne ruhe!

in die­sem sin­ne bis den­ne,
ich will mal einen rund­gang machen und gucken und so (auch nach steck­do­sen in kabel­reich­wei­te),

dog­MA

die­ser blog­bei­träg kommt vom bun­des­par­tei­tag von bünd­nis 90/die grü­nen. dies ist nur mög­lich, weil ich das inter­es­se habe und mit mei­nem vrr-semes­ter­ti­cket qua­si für lau anrei­sen konn­te. mehr zu lesen von der bdk gibt es bei den blog-sti­pen­dia­ten von tages­schaum, kor­bis blog, poli­tik­ma­schi­ne, hob­by-gar­ten-blog und die­wel­t­ist­scheis­se.

Teilt mei­nen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.