Gesellschaft
2 Kommentare

help! we need somebody’s help!

tcha … et is mal wieder so weit … … ich hol ma bissken aus: … also, berlin 08, ein festival, bei dem politik und partizipation auf party trafen und dazu zimmich viele engagierte jugendliche mitmischten, da war ich. … irgendwie traf ich da dann auch auf béla – fragt mich nimmer, wie und wo (er weiß es noch, fragt ihn!) … gedenfalls hamwa mehr oder weniger ab am projekt „jugendbewegung 2.0“ gearbeitet – er hatte die idee und den titel (genauer: andreas hat den titel eingebracht, ich kenn ihn leider nich, aber er kann sich ja auch ma melden), mir blieb da nur die gleiche idee (und open office, einer muss layouten :D

aba zurück zum thema: wir ham viel dran gearbeitet – et gibt auch hier die seite da oben in der navigation, jb 2.0 – und gezz könnter unsere (überarbeiteten und ergänzten) geistigen ergüsse dort lesen. kurz und knapp: wir wollen ein portal basteln (mit papier und schere, was sonst -.-), welches jugendliche informieren, motivieren und vernetzen will, damit sie sich politisch engagieren können und wollen – und wenn allet klappt, werden zuletzt jugendliche andere jugendliche motivieren und die welt wird eine bessere sein ;-)

unser problem ist aber: irgendwie ist „jugendbewegung 2.0“ ein etwas steifer und sperriger titel – habt ihr da bessere ideen?
und problem nummer zwei: wir haben uns einige nächte (genauer: seit neujahr!) um die ohren geschlagen, die kaffeeernte aus nigaragua aufgekauft und sind trotzdem nicht in der lage, dieses portal technisch aufzusetzen. habt ihr da ne idee, habt ihr den sachverstand oder kennt ihr wen, der die kenntnis hat, wie man so etwas bewerkstelligen kann?

wir freuten uns über kreative kommentare hier und auf der projektseite, eine gelungene zusammenarbeit (kommt inne pötte und macht mit ;-)) und wünschen einen guten morgen, mittag, tag, abend, nacht – was auch immer,
béla & hendryk

ps: jetzt heia. müde. uargh -.- ._.

Teilt meinen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Da war eine Diskussion auf dem Rückweg vom LIDL.. : „Komm doch auch ins jugendpolitische Portal!“ :D JUPOPO :D Das wärs doch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *