Gesellschaft
Schreibe einen Kommentar

election day live-blogging, 03

eine run­de sen­der-sur­fing …

ard: maisch­ber­ger-son­der­aus­ga­be: otto schi­ly singt lobes­hym­nen auf oba­ma, gerd ruge nuschelt sei­ne ahnungs­lo­sig­keit über oba­mas außen­po­li­tik, dazu ein wei­te­rer älte­rer herr und eine maxi­mal­pig­men­tier­te frau für die quo­te.

zdf: macht mit einer über­di­men­sio­nier­ten lein­wand einen auf cnns situa­ti­on room, nur lei­der ist alles viel trä­ger und nicht so flott und bewegt … eine run­de sta­tis­tik­schau.

wdr: jazz­li­ne und danach domi­an (the­ma: das hät­te ich bes­ser nie erfah­ren)

rtl: ame­ri­ka wählt … peter klo­ep­pel mit nem ntv-men­schen … kor­re­spon­den­ten-zap­ping

sat1: wer­bung.

arte: us-wahl-the­men­abend. der­zeit: ein spiel­film über the doors mit val kil­mer.

vox: csi:ny … passt ja auch irgend­wie ^^

n24: ver­schnupft klin­gen­de kor­re­spon­den­ten, ame­ri­ka­nisch klin­gen­de blon­di­ne im hosen­an­zug (melin­da cra­ne, you know?) und dazu im split­screen immer irgend­was ande­res.

phoe­nix: der­zeit einer der so sehr belieb­ten oba­ma-mccain-ver­glei­che.

cnn: the situa­ti­on room. … vol­les pro­gramm infor­ma­ti­ons­über­flu­tung … mit rie­si­ger mul­ti­touch-lein­wand, so wie beim ipod … mit den fin­gern zoo­men, schnel­le schnit­te, vie­le kor­re­spon­den­ten und an jag erin­nern­de musik­un­ter­ma­lung (die kampf­sze­nen an bord der schif­fe)

die übri­gen sen­der neh­men von dem gan­zen thea­ter kei­ne notiz.

dan­ke­schön.

ps: ich hab grad ein déjà-vu.

Teilt mei­nen Text
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.